Werder krise

werder krise

Werder Bremen kann nicht mehr punkten. Die Grün-Weißen unterlagen Borussia Mönchengladbach am Sonnabend mit Für Trainer. Bremen (dpa) - Trotz der vierten Niederlage in Serie und des Absturzes auf Platz 16 darf Trainer Alexander Nouri bei Werder Bremen. Das Spiel gegen Gladbach hat gezeigt: Es geht immer noch ein bisschen schlechter. Mit vier Niederlagen ist Werder ins Jahr gestartet.

Video

Werder-Krise: Das Denkmal Schaaf wackelt werder krise